Abgeschlossen

In Umsetzung

In Planung

Karte ausblenden
82 Projekt(e)
Sortierung
  • Titel A - Z
  • Datum (Neueste zuerst)
  • Datum (Älteste zuerst)
Suche verfeinern
Kategorie
Filtern Sie die Projekte nach Kategorie.
Baustatus
Lade...

In der Schulregion Hakenfelde zeichnet sich seit einigen Jahren ein wachsender Bedarf an Schulplätzen ab. Um den steigenden Schülerzahlen in den kommenden Jahren gerecht zu werden und die umliegenden Grundschulen zu entlasten, entsteht am Standort Fehrbelliner Tor / Hohenzollernring ein Neubauvorhaben.…Weiterlesen

Aufgrund der verstärkten Bauaktivität und des damit einhergehenden Bevölkerungswachstums erfährt der Ortsteil Staaken einen beachtlichen Anstieg der Schülerzahlen. Um dieser wachsenden Nachfrage gerecht zu werden, plant der Bezirk im Rahmen eines Modellvorhabens den Bau einer neuen Grundschule.…Weiterlesen

Im Spandauer Ortsteil Hakenfelde wird ein achtgeschossiges Wohnhaus mit Ateliers in ruhiger Wasserlage am Maselakekanal errichtet. Das Baugrundstück grenzt sowohl an den Kanal als auch an eine neu gestaltete öffentliche Grünfläche. Dieses Projekt füllt eine der letzten freien Baulücken in Hakenfelde.…Weiterlesen

Das als "Bäthge-Grundstück" bekannte Areal zieht sich entlang des Havelufers und grenzt unmittelbar an die Havelbrücke. Ab dem Sommersemester 2025 sollen Studentinnen und Studenten hier in bester Wasserlage leben können.…Weiterlesen

An der Christoph-Kolumbus-Straße im Spandauer Ortsteil Kladow entsteht derzeit ein neues Wohnquartier mit 82 Mietwohnungen. Die Wohnungen sind für Senioren sowie für Beschäftigte von Landesunternehmen und Mitarbeiter im Gesundheits- und Sozialbereich vorgesehen.…Weiterlesen

Im Stadtteil Hakenfelde errichtet die Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte auf den Grundstücken Rauchstraße 34-40 rund 349 neue Wohnungen. Die Fertigstellung ist für den Sommer 2025 vorgesehen. In einem der Neubauten wird zudem die geplante Stadtteilbibliothek Hakenfelde ihr Zuhause finden.…Weiterlesen

In der Spandauer Parkstraße wurden Ende 2023 von der Wohnungsbaugesellschaft WBM insgesamt 40 neue landeseigene Mietwohnungen fertiggestellt. Der fünfgeschossige Neubau befindet sich im Ortsteil Hakenfelde auf einem ehemaligen Gewerbegrundstück mit etwa 3.700 Quadratmetern.…Weiterlesen

Der Ausbau des Südhafens Spandau ist eines der wichtigsten Infrastrukturprojekte der Stadt. Nach dem Westhafen ist er der zweitgrößte Hafen Berlins. Nun soll der Südhafen, dessen Lage national und international gut angebunden ist, modernisiert und ertüchtigt werden.…Weiterlesen

In Anbetracht der Vielzahl von Wohnungsbauvorhaben im Spandauer Norden verzeichnet der Bezirk seit einigen Jahren einen rapiden Anstieg der Schülerzahlen in der Schulregion Hakenfelde. Um den zukünftigen Bedarf an Grundschulplätzen zu erfüllen, wurde im Rahmen des „Modellvorhabens zur Beschleunigung von Schulneubauten (MOBS)“ beschlossen, eine neue Grundschule am Standort Goltz-/Mertensstraße zu errichten. Diese wird als inklusive Schwerpunktschule mit Fokus auf die geistige Entwicklung dienen.…Weiterlesen

Der „Grüne Ring“ ist ein Vorhaben im Fördergebiet Brunsbütteler Damm / Heerstraße und soll zukünftig allen Bewohnern in Spandau Gelegenheiten bieten, sehr unterschiedliche Nutzungsangebote im Freien wahrzunehmen.…Weiterlesen

Im Spandauer Ortsteil Wilhelmstadt hat die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft DEGEWO im vergangenen Sommer ein Wohnungsbauprojekt in Holz-Hybridbauweise fertiggestellt. 38 neue Mietwohnungen sind dabei entstanden.…Weiterlesen

Die vormals gewerblich genutzten Gebäude des zukünftigen Havelufer Quartiers sollen in den nächsten Jahren zu Wohnzwecken umgenutzt werden, die Planungen hierzu laufen. Bei der Entwicklung des denkmalgeschützten Gebäudeensembles wird besonders auf die Integration von Klimaschutz- und Energiekonzepten Wert gelegt.…Weiterlesen

Barrierefreiheit im öffentlichen Raum bedeutet, dass sich Menschen ohne Hindernisse in ihrem Umfeld selbständig orientieren und bewegen können. Im Fördergebiet Brunsbütteler Damm / Heerstraße wurden im Jahr 2023 verschiedene Maßnahmen zum Abbau von Barrieren fertiggestellt.…Weiterlesen

Bis zum Jahr 1958 stellte eine Keramiksäule den zentralen Blickfang im Wilhelmstädter Grimnitzseepark dar. Nun wurde die Säule auf Initiative einer Forschungsgruppe bis zum Herbst 2023 wiedererrichtet werden. Bis zum Jahresende soll auch die umgebende Freifläche fertiggestellt sein. Das Bezirksamt unterstützt das Projekt.…Weiterlesen

Viele Spandauer Parks werden derzeit und in den kommenden Jahren neugestaltet. Hierzu zählt auch der im Jahr 1947 angelegte Wilhelm-von-Siemens-Park im Ortsteil Siemensstadt. Die dortigen Bauarbeiten begannen im November 2019, im September 2023 konnte der zweite Bauabschnitt abgeschlossen werden. Die Fertigstellung der letzten Maßnahmen ist für das Jahr 2024 vorgesehen. Anschließend kann der Park wieder vollumfänglich als wohnungsnahe Freizeit- und Erholungsstätte genutzt werden.…Weiterlesen

In Staaken wurde der Spielplatz in der Grünanlage zwischen Pfarrer-Theile-Straße und Richard-Münch-Straße mit neuen Spielgeräten ausgestattet. Die Gelder für die Sanierungsmaßnahme entstammen dem Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm (KSSP) und dem Projekt „Raum für Kinderträume“.…Weiterlesen

Der Spektepark mit dem gleichnamigen See ist der größte grüne Erholungsraum im Falkenhagener Feld. Die Ansprüche und das Nutzungsverhalten haben sich jedoch über die Jahre grundlegend geändert. Das Bezirksamt Spandau plante daher bereits zu Beginn des Stadtumbauprozesses die Sanierung und Neugestaltung des Parks mit Angeboten für unterschiedliche Altersgruppen.…Weiterlesen

„Raum für Kinderträume“ – diese drei Wörter stehen seit dem Jahr 2006 für saubere, sichere und attraktive Spielplätze. Im Rahmen des Projektes wurden zahlreiche Spandauer Spielplätze aufgewertet bzw. neu geschaffen. Zu ihnen zählt auch der Spielplatz Windmühlenberg, Am Kinderdorf in Gatow.…Weiterlesen

.