Willkommen bei Spandau bewegt

Ab sofort werden wir Sie hier über die vielfältigen Bauvorhaben im Bezirk Spandau informieren.
Seien Sie gespannt!

Ihr Frank Bewig,
Bezirksstadtrat für Bauen, Planen und Gesundheit

Spandau Bewegt

Tag der Städtebauförderung

Der Tag der Städtebauförderung ist seit 2015 eine jährlich wiederkehrende bundesweite Veranstaltung. Zielstellung ist es, die Vielfalt an Projekten in den Fördergebieten der Städte und Gemeinden einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen sowie die vielfältigen Beteiligungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Der diesjährige Tag der Städtebauförderung fand am Samstag, dem 08. Mai 2021 statt.

Anlässlich dieses Tages hat das Bezirksamt Spandau zu zahlreichen Aktionen eingeladen. Ob in der Altstadt, Wilhelmstadt und Neustadt oder im Falkenhagener Feld – es bestanden zahlreiche (digitale) Möglichkeiten, Einblicke in spannende Projekte der Städtebauförderung in Spandau zu erhalten.

Luftaufnahme von Spandau
Video abspielen

Spandau verändert sich.

Vom Bau neuer Wohnquartiere, über die Neuanlage von Spielplätzen und Grünanlagen bis hin zu notwendigen Instandsetzungen von Straßen – in Spandau ist viel in Bewegung.

Erfahren Sie mehr in diesem Video.

Sehen, wo sich in Spandau etwas bewegt!

Auf unserer Karte finden Sie eine Übersicht an aktuellen Projekten. Fortlaufend werden hier weitere aktuelle Baumaßnahmen ergänzt.

Informiert bleiben.

Sie wollen keine Neuigkeiten verpassen?
Dann melden Sie sich bereits jetzt für unseren Newsletter an. Dieser informiert Sie ab Ende Januar 2021 monatlich über die aktuellsten Bauvorhaben in Spandau.

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

„Die zahlreichen Bauvorhaben im Bezirk sind den meisten Spandauerinnen und Spandauern oftmals gar nicht bekannt. Meist werden Veränderungen erst bemerkt, wenn die Baumaßnahmen bereits abgeschlossen sind oder man selbst unmittelbar davon betroffen ist. Umso mehr freut es mich, dass es zukünftig vielfältige Informationsangebote geben wird, mit denen sich die Spandauerinnen und Spandauer über die Veränderungen in ihrem Bezirk informieren können.“

Frank Bewig, Bezirksstadtrat für Bauen, Planen und Gesundheit