Platzhalter Bild

Einweihung der Kitaerweiterung in der Ev. Zuflucht-und-Jeremia-Kirchengemeinde

Die bestehende Kita der Ev. Zuflucht-und-Jeremia-Kirchengemeinde wird seit 2019 mit Mitteln des Förderprogrammes Stadtumbau West, der Kita-Ausbauprogrammes des Landes Berlin und Eigenmitteln
der Gemeinde energetisch saniert und von 65 auf 130 Plätze erweitert. Die dafür benötigten Räume
wurden durch den im Jahr 2017 erfolgten Zusammenschluss der Ev. Zufluchtskirchengemeinde und der
Ev. Jeremia-Kirchengemeinde im Gemeindezentrum am Henri-Dunant-Platz frei.

Gleichzeitig baut die Ev. Gemeinde mit Eigenmitteln das Kirchengebäude zu einer Multifunktionskirche um. Aufgrund von Bauverzögerungen, eines Dachbrandes und der anhaltenden Baustoffknappheit wird
sich die Fertigstellung der Kita mit dem neuen Namen „Kita Samariter in der Evangelischen Zuflucht-und-Jeremia-Kirchengemeinde” etwas verzögern.

Das Bestandsgebäude wurde im westlichen Bereich (ehemaliger Krippenbereich) um ein Foyer und einen Anbau mit 3 Gruppenräumen in Wabenstruktur erweitert. Die bestehenden Räume wurden neu konzipiert, teilweise baulich verändert und nach den derzeit geltenden Standards energetisch saniert. Die Kinder erwarten künftig thematische Räume, in denen sie nach Lust und Laune spielen, toben, lernen, entspannen und vieles mehr können. Der ehemalige Gemeindesaal wurde zu einem Multifunktionsraum umgestaltet,
in dem künftig gemeinsam Mittag gegessen wird aber auch Spiel- und Sportaktivitäten in großen Gruppen stattfinden können.

Die am Mittwoch, den 01. September 2021 stattfindende Einweihungsfeier wird um 10:30 Uhr durch die Pfarrerin der Zuflucht-und-Jeremia-Kirchengemeinde, Frau Schönfeld, eröffnet. Weitere Rednerinnen und Redner sind zu Gast. Sofern es pandemiebedingt möglich sein wird, sind Sie ab 12:30 Uhr herzlich eingeladen in Kleingruppen an Informationsrundgängen durch die neuen Räumlichkeiten teilzunehmen.

Weitere Details können Sie der dazugehörigen Pressemitteilung des Bezirksamtes entnehmen.