Fahrbahnsanierung in der Jugendverkehrsschule Borkzeile abgeschlossen

Die Jugendverkehrsschule Borkzeile musste in der ersten Jahreshälfte aufgrund von Corona leider geschlossen bleiben, doch das Schul- und Sportamt hat die Zeit sinnvoll genutzt: Mit Unterstützung des Straßen- und Grünflächenamtes wurde die komplette Asphaltahrbahn des Verkehrsparcours saniert und mit neuen Markierungen versehen.

Bezirksbürgermeister und Schulstadtrat Helmut Kleebank und Bezirksstadtrat Frank Bewig machten sich am Mittwochmorgen (01.09.21) ein Bild vor Ort – und nutzten die Gelegenheit, den Kindern der Klasse 5b der Linden-Grundschule für ihre anstehende Radfahrprüfung die Daumen zu drücken.

Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 71.400 Euro, finanziert aus Mitteln der Senatsbildungsverwaltung, des Bezirks sowie des Etats der Jugendverkehrsschulen. 

Weitere Informationen können Sie der Pressemitteilung des Bezirks entnehmen.