Einweihung Tischtennisplatten Spielplatz Landstadt Gatow

Auf dem Spielplatz in der Landstadt Gatow, gelegen im Grünzug zwischen der Straße Am Flugplatz Gatow und der Johann-Landefeld-Straße, gibt es Neuigkeiten zu vermelden: Etwa auf Höhe der Sporthalle des
Hans-Carossa-Gymnasiums gibt es nun neben den üblichen Spielgeräten sowie der Calisthenicsanlage für Kraftübungen und dem Pumptrack zum Befahren mit Rad, Roller und Skateboard auch die Möglichkeit, Tischtennis zu spielen.

Im Rahmen des Projektes „Raum für Kinderträume“ wurde eine Tischtennisplatte durch die großzügige Spende von Herrn Weiß, einem Anwohner der Landstadt, ermöglicht. Die zweite Platte wurde aus dem
Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm (KSSP) finanziert.

Am 14. Juli 2021 übergab Bezirksstadtrat Frank Bewig gemeinsam mit Herrn Weiß sowie allen am Bau Beteiligten die neuen Tischtennisplatten an die künftigen Nutzer.  

Um ein Spiel ohne Stolpergefahren durch abgetretene Rasenflächen zu ermöglichen, wurde von der Ausbildungsgruppe des Straßen- und Grünflächenamtes eine befestigte Fläche aus Betonplatten hergestellt.

Die Pressemitteilung des Bezirks finden Sie hier.