Verkehrsbaumaßnahmen Pichelsdorfer Straße, Götel- und Betckestraße

Beginn Baumaßnahmen Pichelsdorfer Straße

Voraussichtlich am 30. Juni 2021 beginnen die Baumaßnahmen in der Pichelsdorfer Straße.

Die Pichelsdorfer Straße ist die Lebensader der Wilhelmstadt, wichtige Verkehrsverbindung, Einkaufsstraße und Wohnort. In drei Bauabschnitten soll die Geschäftsstraße von Norden nach Süden erneuert und gestalterisch aufgewertet werden: überalterte Straßenbäume sind zu ersetzen, Gehwegoberflächen zu erneuern und Gehwegvorstreckungen einzubauen.

Zunächst tauschen die Berliner Wasserbetriebe die Abwasser- und Frischwasserleitungen aus. Da dies nur in einer offenen Baugrube erfolgen kann, erfordert der beengte Straßenraum im ersten Bauabschnitt eine Vollsperrung der Pichelsdorfer Straße – zwischen der Einmündung Wilhelmstraße und dem Metzer Platz. In dieser Zeit wird die Buslinie M36 über die Adamstraße – Wilhelmstraße umgeleitet, die Haltestellen Metzer Platz und Weißenburger Straße werden in diesem Zeitraum nicht angefahren. Zudem ist im Baustellenbereich ein Parken im Straßenraum nicht möglich.

Der erste Bauabschnitt soll im Winter 2021 abgeschlossen werden.

Als Baustellenmanagement wird das Geschäftsstraßenmanagement Wilhelmstadt (GSM) fortlaufend über die aktuellen Entwicklungen rund um die Baustelle informieren und bei Fragen und Problemen in Zusammenhang mit der Baustelle unterstützen. Sie erreichen das Geschäftsstraßenmanagement Wilhelmstadt – Frau Stock und Herr Wiemken – über gsm@wilhelmstadt-bewegt.de oder 030.301 246 97 sowie mobil unter 0176.3454 7097 und 0178.3523 801. Für ein persönliches Gespräch vereinbaren Sie bitte einen Termin, da aktuell die Sprechzeiten im Stadtteilladen, Adamstraße 39, noch ausgesetzt sind.

Aktuelle Informationen, ergänzende Videos und detaillierte Planunterlagen sind unter https://wilhelmstadt-bewegt.de/baustellen-ticker/. Ein Baustellenflyer informiert zudem über den Beginn der Baumaßnahmen.